landkreis-verden.de

Landkreis Verden

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Content

Aktuelles

27.03.2019

Naturschutz

Hilfe für Greifvögel und Eulen

Einweihung der neuen Greifvogelstation in Ottersberg

Greifvogelstation Campe

Die zuvor in Etelsen beheimatete Greifvogelpflegestation ist nach Ottersberg umgezogen. Die neue Station auf dem Privatgelände von Veterinär Ulrich Blank und dessen Frau Kerstin wurde jetzt von Landrat Peter Bohlmann im Beisein von Vertretern verschiedener Behörden und Verbände ihrer Bestimmung übergeben.

18.03.2019

Naturschutz

Blüten gegen das Insektensterben

Landkreis startet neues Wildblumenprogramm

Blührandstreifen

Mehr blühende Wildblumen in Stadt und Land und ein größeres Nahrungsangebot für Wildbienen, Schmetterlinge, Käfer und andere Insekten – das ist das Ziel des neuen Wildblumen-Förderprogramms, das der Landkreis Verden – vorbehaltlich der Zustimmung durch den Kreistag am 29. März – jetzt startet.

26.02.2019

Naturschutz

Vorsicht Krötenwanderung!

Erste Amphibien wagen sich aus den Winterquartieren

Moorfrosch

Noch ist Winterzeit, aber die Temperaturen sind aktuell so mild, dass sich Kröten, Frösche und Molche zurzeit auf die Wanderung aus ihren Winterquartieren zu den Laichgewässern begeben und dabei oftmals stark befahrene Straßen überqueren müssen. Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Verden haben aus diesem Grund bereits alle Amphibienzäune an den entsprechenden Straßenabschnitten aufgestellt.

18.02.2019

Naturschutz

Sandtrockenrasen Achim: Für die meisten Wege gilt Betretungsverbot

Veränderte Wegeführung im Naturschutzgebiet „Sandtrockenrasen Achim“

Naturschutzgebiet

Das Betreten des Naturschutzgebietes „Sandtrockenrasen Achim“ ist zurzeit nur noch eingeschränkt zulässig. Die bisher ausgewiesenen Wege dürfen zum überwiegenden Teil nicht mehr betreten werden. Es ist derzeit möglich, das Gebiet in Verlängerung der Straße „Auf den Triften“ auf einem in nord-südlicher Richtung verlaufenden Weg zu durchqueren.

06.02.2019

Naturschutz

Sandtrockenrasen, Lehrdeniederung und Fledermauswälder

Landkreis weist fünf Schutzgebiete aus

Lehrde bei Groß Heins 100px

Im Landkreis Verden gibt es fünf neue Schutzgebiete. Bei allen fünf Gebieten handelt es sich um Natura 2000-Gebiete. Ausgewiesen wurden jetzt die Naturschutzgebiete „Sandtrockenrasen Achim“, „Wedeholz“ und „Lehrdetal“ sowie die Landschaftsschutzgebiete „Lehrdewiesen“ und „Fledermauswälder südlich und östlich Dörverden“.

10.12.2018

Naturschutz

Mausohrjagdgebiet Lindhoop, Waller Flachteiche und Poggenmoor

Landkreis weist drei Schutzgebiete aus

Waller Flachteiche (Foto: Erich Schwinge)

Im Landkreis Verden gibt es drei weitere Schutzgebiete. Die entsprechenden Verordnungen traten am 8. Dezember in Kraft. Unter Schutz gestellt wurden das Naturschutzgebiet „Mausohrjagdgebiet Lindhoop“ in der Gemeinde Kirchlinteln, das Landschaftsschutzgebiet „Poggenmoor“ in der Stadt Verden und das Naturschutzgebiet „Waller Flachteiche“, das sich über beide Gemeinden erstreckt.

Zurück

Info

Faltenwespenbeauftragte

Sie beraten zum Umgang mit Wespen, Hornissen, Wildbienen und Hummeln. [weiter]

Hornisse am Nest (Foto: Jasmin Jäger)

Wolfsbegegnung - Wie verhalte ich mich?

Der Flyer gibt Hinweise, wie man sich bei einer Begegnung mit einem Wolf am besten verhält. [weiter]

Wolfsbegegnung - Wie verhalte ich mich?

Naturschutzgroßprojekt Fischerhuder Wümmeniederung

Erfahren Sie mehr über das Naturschutzgroßprojekt Fischerhuder Wümmeniederung. [weiter]

Fischerhuder Wümmeniederung

Storchenschutz im Landkreis

Weißstörche sind nicht selten im Landkreis. In Verden gibt es sogar eine Storchenpflegestation. [weiter]

Storchenschutz und Storchenpflegestation