landkreis-verden.de

Landkreis Verden

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Sie sind hier:

Content

Umschreibung aus einem anderen Landkreis ohne Halterwechsel - Wechsel auf VER-Kennzeichen

Allgemeine Informationen

Wenn Sie aus einem anderen Landkreis in den Landkreis Verden gezogen sind, müssen Sie Ihr Fahrzeug umgehend auf die aktuelle Adresse umschreiben lassen.

Welche Unterlagen sind mitzubringen?

  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Prüfbericht der letzten Hauptuntersuchung (HU)
  • Nachweis der Halterdaten
    • bei natürlichen Personen (Privatpersonen):
      Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung (nicht älter als sechs Monate); der Führerschein ist kein Ausweisdokument und wird nicht akzeptiert.
    • bei Zulassung für Minderjährige:
      Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigten (PDF-Formular) und Ausweise beider Erziehungsberechtigten
    • bei juristischen Personen (z. B. Firmen):
      • aktueller Auszug aus dem Gewerberegister / Gewerbeanmeldung, aus der die Geschäftsführerin bzw. der Geschäftsführer / die Prokuristin bzw. der Prokurist hervorgeht (nicht älter als 3 Jahre)
      • Vollmacht, die von der Geschäftsführerin bzw. dem Geschäftsführer / der Prokuristin bzw. dem Prokuristen zu unterzeichnen ist
      • Personalausweis der Geschäftsführerin bzw. des Geschäftsführers / der Prokuristin bzw. des Prokuristen in Kopie
  • Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer (SEPA-Lastschriftmandat) (PDF-Formular)
  • Kennzeichenschilder, sofern das Fahrzeug noch zugelassen ist
  • ggf. Vollmacht, falls der Fahrzeughalter nicht persönlich erscheint (Ausweis der bevollmächtigten Person ist zusätzlich vorzulegen) (PDF-Formular)

Kann ich mein altes Kennzeichen behalten?
Wird ein Fahrzeug aus einem anderen Landkreis in den Landkreis Verden umgemeldet und der Fahrzeughalter bleibt identisch, dann kann der Fahrzeughalter wählen, ob er die bisherigen Kennzeichen behalten möchte oder auf VER-Kennzeichen wechselt.
Sie hierzu: Umschreibung aus einem anderen Landkreis ohne Halterwechsel - mit Kennzeichenbeibehaltung

Welche Gebühren fallen an?
Die Grundgebühr beträgt 27.60 EUR. Hinzu kommen ggf. weitere Gebühren für u. a. die Ausstellung einer neuen Zulassungsbescheinigung Teil II, für die Zuteilung und Reservierung eines Wunschkennzeichens, Gebühren für das Kraftfahrtbundesamt oder für die Ausstellung einer Feinstaubplakette. Die Gebühren richten sich nach der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr.


Ansprechpartner/in
Information Kfz-Zulassung
Telefon: 04231 15-245
Telefax: 04231 15-608
E-Mail:
Zurück

Info

Kurzmeldungen

  • Sperrung der Kanalbrücke im Zuge der Kreisstraße 9 zwischen Intschede und Daverden

    [weiterlesen...]

  • Kreismusikschule

    Neue Musiziergartenkurse in Verden und Achim
    [weiterlesen...]

  • Bekanntmachung

    Bekanntmachung gem. § 10 Bundes-Immissionsschutzgesetz über ein Vorhaben für die Errichtung und den Betrieb von drei Windkraftanlagen in Achim-Bollen
    [weiterlesen...]

Termine