Inhaltsbereich

Aktuelles

  • Seite 1 von 11

12.04.2021

Gesundheit

Landkreis Verden ist Hochinzidenzkommune

Allgemeinverfügung veröffentlicht

Coronavirus

Der Landkreis Verden erlässt eine Allgemeinverfügung, da die kumulative Inzidenz der letzten 7 Tage den Wert von 100 überschritten hat . Mit dieser Verfügung (Allgemeinverfügung Nr. 15) wird der Landkreis Verden mit Wirkung vom 13.04.2021 zur Hochinzidenzkommune im Sinne der Niedersächsischen Corona-Verordnung erklärt.

09.04.2021

Gesundheit

Landkreis überschreitet Inzidenz-Wert von 100

Einschränkungen per Allgemeinverfügung möglich

Landkreis Verden - Haupteingang

Der Landkreis Verden hat am Freitag – erstmalig seit Ende November letzten Jahres – wieder die 100er-Marke der 7-Tage-Inzidenz überschritten. Lag die Inzidenz, also die Zahl der neuinfizierten Personen innerhalb von sieben Tagen berechnet auf 100.000 Einwohner, am Donnerstag dieser Woche noch bei 99,9, so stieg sie diesen Freitag nach Angaben des Landesgesundheitsamtes auf 103,5 an.

07.04.2021

Gesundheit

Corona: 49. Todesfall im Landkreis

Coronavirus

Im Landkreis gibt es den 49. Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beklagen. Eine 85-jährige Frau aus der Samtgemeinde Thedinghausen verstarb über die Osterfeiertage.

06.04.2021

Gesundheit

Brigadegeneral besuchte Soldaten im Impfzentrum

Landrat dankbar für die Bundeswehrunterstützung

Hoher Bundeswehrbesuch im Verdener Impfzentrum (von links): Fachdienstleiter Christian Groth, Landrat Peter Bohlmann, Brigadegeneral Dr. Christian Freuding, Oberst Andreas Böge, Kommandeur beim Technischen Ausbildungszentrum der Luftwaffe in Faßberg, und

Vom Einsatz der Soldatinnen und Soldaten im Rahmen der Corona-Pandemie und von der Zusammenarbeit mit den Kommunen verschaffte sich jetzt Brigadegeneral Dr. Christian Freuding einen Eindruck vor Ort. Der Kommandeur der Panzerlehrbrigade 9 in Munster besuchte am Gründonnerstag das Impfzentrum des Landkreises Verden.

01.04.2021

Gesundheit

Corona-Fälle in Schule und Kita

Coronavirus

Dem Gesundheitsamt wurde ein Corona-Fall eines Schülers am Domgymnasium in Verden gemeldet. Aufgrund der schulischen Kontakte in der letzten Woche wurden einzelne Schüler der Kursgruppe vorsorglich in Quarantäne geschickt. Einen weiteren Fall gab es in der Kita St. Nicolai in Verden. Hier wurde die betroffene Kita-Gruppe samt dem zugehörigen Betreuungspersonal in Quarantäne geschickt.

31.03.2021

Gesundheit

Corona-Fall am Gymnasium am Wall

Coronavirus

Dem Gesundheitsamt wurde ein Corona-Fall eines Schülers am Gymnasium am Wall in Verden gemeldet. Aufgrund der schulischen Kontakte in der letzten Woche wurde eine Teilklasse vorsorglich in Quarantäne geschickt.

30.03.2021

Gesundheit

Neuer Corona-Fall an der Rudolf-Steiner-Schule

Coronavirus

Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Corona-Fall in der Rudolf-Steiner-Schule in Ottersberg gemeldet. Eine Lerngruppe wurde vorsorglich in Quarantäne geschickt.

29.03.2021

Gesundheit

Osterfeuer landesweit untersagt

Landkreis weist auf Regelungen für Brauchtumsfeuer hin

Osterfeuer (Foto: Daniel Hinz / pixelio.de)

Osterfeuer als jährliche Brauchtumsfeuer zum Osterfest mit geselligem Beisammensein unter Nachbarn und Freunden oder mit der Dorfgemeinschaft werden auch in diesem Jahr landesweit nicht möglich sein. Darauf weist der Landkreis mit Blick auf die Regelungen der aktuellen niedersächsischen Corona-Verordnung hin.

29.03.2021

Gesundheit

Impfaktion an Doppelwochenende abgeschlossen

2.100 Impfungen von Beschäftigten in Kitas und Grundschulen

Von der Anmeldung und Registrierung über das ärztliche Impfgespräch und die Impfung bis zur 15-minütigen Nachbeobachtung - an zwei Wochenenden wurden rund 2.100 Beschäftigte aus Kitas, Grund- und Förderschulen geimpft. (Foto: Landkreis Verden)

Insgesamt rund 2.100 zusätzliche Impfungen der Beschäftigten in Kindertageseinrichtungen sowie der Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen wurden im Landkreis Verden an den letzten beiden zurückliegenden Wochenenden durchgeführt. Jeweils von Freitagmittag bis Sonntagabend wurden diese Beschäftigtengruppen aus der Priorisierungsgruppe 2 von mobilen Teams des Verdener Impfzentrums erstimmunisiert.

26.03.2021

Gesundheit

Corona: Entwarnung für Oytener Pflegeeinrichtung

Coronavirus

Entwarnung gibt das Gesundheitsamt des Landkreises für die Pflegeeinrichtung in Oyten, in der ein Bewohner positiv getestet worden war. Alle Bewohner der betroffenen Wohngruppe wie auch das betreuende Personal sind im Test negativ.

25.03.2021

Gesundheit

Corona-Fall in Oytener Pflegeeinrichtung

Coronavirus

Einen neuen Corona-Fall gab es bei einem Bewohner in einer Pflegeeinrichtung in Oyten. Die Bewohner der betroffenen Wohngruppe sowie das betreuende Personal wurden vom Gesundheitsamt vorsorglich getestet.

24.03.2021

Gesundheit

Corona: 47. und 48. Todesfall im Landkreis

Corona-Fall in Uphuser Kita

Coronavirus

Dem Gesundheitsamt wurden erneut zwei Todesfälle aus dem Landkreis im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Ein 77-jähriger Mann aus Oyten und ein 58-jähriger Mann aus Achim verstarben jüngst in Kliniken außerhalb des Landkreises. Einen neuen Corona-Fall gab es in der Kita Uphusen. Eine Kitagruppe wurde vorsorglich in Quarantäne geschickt.

23.03.2021

Gesundheit

Corona: Zwei weitere Todesfälle im Landkreis

Neue Corona-Fälle an Schulen und Kitas

Coronavirus

Im Landkreis gibt es zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beklagen. Ein 85-jähriger Mann aus Langwedel und ein knapp über 80-jähriger Mann aus Verden verstarben kürzlich in Kliniken außerhalb des Landkreises. Neue Corona-Fälle meldeten auch die Schulen und Kindertagesstätten.

19.03.2021

Gesundheit

Landkreis setzt Impfungen mit AstraZeneca fort

Zusätzliche Impfungen gefährdeter Berufsgruppen

Vorbereitung der Impfung (Foto: Björn Hake)

Erleichterung im Impfzentrum des Landkreises Verden: Nach einer Entscheidung der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA darf der COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca in Deutschland wieder verwendet werden. Damit können die für dieses Wochenende im Landkreis geplanten zusätzlichen Impfungen der Beschäftigten in Kindertageseinrichtungen sowie der Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen durchgeführt werden.

19.03.2021

Gesundheit

Corona-Fall an der Gudewill-Schule in Thedinghausen

Weiterer Fall in der Kita Achim-Uesen

Coronavirus

Ein Corona-Fall eines Schülers an der Gudewill-Schule Oberschule Thedinghausen wurde dem Gesundheitsamt gemeldet. Eine Lerngruppe wurde vorsorglich in Quarantäne geschickt. Einen weiteren Fall gibt es in der Kita Achim-Uesen. Eine Krippengruppe samt dem zugehörigen Betreuungspersonal befindet sich in häuslicher Quarantäne.

  • Seite 1 von 11
zurück