Inhaltsbereich

Aktuelles

23.01.2020

Naturschutz

Bitte "Finger weg" von jungen Eulen

Naturschutzbehörde appeliert, junge Eulen vor Ort zu belassen

Junge Waldohreule (Foto: Landkreis Verden)

Ab April sind - je nach Witterungsverlauf - bereits die ersten jungen Waldkäuze unterwegs. Die Jungeulen haben ihre Bruthöhlen gerade verlassen und werden, da sie noch flugunfähig sind, oft von Spaziergängern als vermeintlich verwaiste oder verletzte Tiere in Obhut genommen. Die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises Verden jedoch appelliert dringend, junge Eulen vor Ort zu belassen.

15.01.2020

Naturschutz

Maßnahmen in den Verdener Dünen

Untere Naturschutzbehörde vergrößert Dünenareal

NSG Verdener Dünen

Auf einer kreiseigenen Fläche in den Verdener Dünen werden zurzeit Maßnahmen zur Vergrößerung des Dünenareals durchgeführt. Darauf weist die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises hin. Im Rahmen der aktuellen Maßnahmen werden ausschließlich standortfremde spätblühende Traubenkirschen und ein Kieferstangenwald entfernt. Wertvolle Eichenbestände werden nicht angetastet.

11.12.2019

Naturschutz

Auf Erlebnispfad durch die Verdener Dünen

Dünenweg wurde ausgepflockt und beschildert

Von der Aussichtsplattform führt ein mit Pflöcken gekennzeichneter Weg durch die Verdener Dünen. Das Betreten der restlichen Flächen ist verboten. (Foto: Arne von Brill)

Der neue Erlebnispfad durch die Verdener Dünen im Naturschutzgebiet „Dünengebiet bei Neumühlen“ ist fertiggestellt. Ausgehend von der Aussichtsplattform weisen Holzpflöcke links und rechts im Boden nun einen Pfad quer durch das Gelände bis zum offiziellen Weg entlang der Halse.

18.10.2019

Naturschutz

Drei Wolfsberater für den Landkreis Verden

Ansprechpartner zur Klärung von Wolfsvorkommen

Die drei Wolfsberater im Austausch mit Vertretern der Veterinär-, Jagd- und der Naturschutzbehörde sowie der Polizei: Wolfgang Mohr, Sarah Dierks und Helmut Meyer (vorderste Reihe von links). (Foto: Landkreis Verden)

Sarah Dierks, Wolfgang Mohr und Helmut Meyer sind die drei Wolfsberater, die das Land Niedersachsen als Ansprechpartner und Experten zum Thema Wolf für den Landkreis Verden ernannt hat. Die Wolfsberaterin und ihre zwei Kollegen haben sich kürzlich in der Verdener Kreisverwaltung vorgestellt.

11.09.2019

Naturschutz

Freie Bahn für Fische im Gohbach

Einbau einer Sohlgleite bei Brunsbrock erfolgreich abgeschlossen

Abnahme der neuen Sohlgleite (von links): Thomas Arkenau (Landkreis Verden), Armin Sander (Mittelweser Tiefbau), Jan-Peter Thiele (Büro für ökologisch begründeten Wasserbau) und Lena Koslowski (Landkreis). (Foto: Landkreis Verden)

Die untere Naturschutzbehörde des Landkreises Verden hat den Sohlabsturz im Gohbach bei Brunsbrock zu einer Sohlgleite umbauen lassen. Sie soll es Fischen und Kleinstlebewesen im Gewässer ermöglichen, künftig wieder ungehindert wandern zu können.

zurück