Inhaltsbereich

Aktuelle Meldungen

18.09.2020

Abfall

Sonderabfallsammlung vom 12. bis 23. Oktober

Binderfarben sind kein Sonderabfall

Sonderabfälle aus Privathaushalten werden auf der Sonderabfallsammlung entgegengenommen.

Vom 12. bis 23. Oktober führt der Landkreis Verden wieder eine Sammelaktion für Problemabfälle aus privaten Haushaltungen durch. Bei der Sammlung können Pflanzenschutzmittel, lösungsmittelhaltige Flüssigkeiten, Verdünner, Desinfektions- und Reinigungsmittel, Quecksilber, Haushaltsbatterien, Bauschaumdosen, Holzschutzmittel, Lacke und andere Umwelt gefährdende Chemikalien abgegeben werden.

17.09.2020

Kinder, Jugend und Familie

Schulverweigerung: Pädagogik vor Strafe

Koordinierungsstelle Schulverweigerung arbeitet nach neuem Konzept

Die Koordinierungsstelle Schulverweigerung (v. l.): Sozialarbeiterin Hanne Vogt, Theresa Martens, Sozialarbeiterin im Anerkennungsjahr, Sozialarbeiterin Alexandra Meyer, Gruppenleiterin Insa Sanders und Pädagoge Markus Feder. (Foto: Landkreis Verden)

In Deutschland besteht Schulpflicht. Rund 250 Meldungen von Schulversäumnissen schulpflichtiger Schülerinnen und Schüler im Landkreis Verden erreichten im vergangenen Jahr die Koordinierungsstelle Schulverweigerung. Die Koordinierungsstelle, angesiedelt in der Abteilung Frühe Hilfen im Fachdienst Jugend und Familie des Landkreises, ist die zentrale Anlaufstelle, wenn Schüler unentschuldigt dem Unterricht fernbleiben.

16.09.2020

Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft

Seminar: Bühnenbild meines Lebens

Workshop-Angebot für Frauen in Veränderungsprozessen

Bühnenbild meines Lebens 2020

Der zweitägige Workshop „Bühnenbild meines Lebens“ richtet sich an Frauen, die beruflich und persönlich einen Blick zurück und nach vorn wagen wollen. Die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft verantwortet, unterstützt und organisiert in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Verden dieses erfolgreich erprobte Format insbesondere für Frauen mit Berufs- und Lebenserfahrung.

16.09.2020

Kreisarchiv

Schularchiv des Domgymnasiums geht auf Reisen

Förderung mit Bundesmitteln für das Kreisarchiv

Insgesamt 22,5 laufende Meter Ordner und fadengeheftete Akten, Schülerverzeichnisse und Zeugnisbücher aus der Zeit von ca. 1850 bis 1945 - auf dem Foto ist ein Teil davon zu sehen - gehen jetzt zur Reinigung auf Reisen. (Foto: Reinhard Nitsche/Domgymnasiu

Das Domgymnasium übergibt insgesamt 22,5 laufende Meter wertvollen Schriftgutes, das die Zeit vom 18. Jahrhundert bis zum Jahr 1945 behandelt, in die Verantwortung des Kreisarchivs, um es so der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. In einem ersten Schritt werden die Ordner und Akten einer eingehenden Trockenreinigung beim speziell dafür ausgerüsteten Zentrum für Bucherhaltung in Leipzig unterzogen.

08.09.2020

Gesundheit

Informationen für Reiserückkehrer aus Risikogebieten

Coronavirus

Seit dem 06.08.2020 besteht für Reiserückkehrer aus Risikogebieten eine Corona-Testpflicht. Reiserückkehrer aus Risikogebieten sind verpflichtet, den Corona-Test (PCR-Testung) zu dulden und das Testergebnis auf Aufforderung des Gesundheitsamtes vorzulegen. Diese Aufforderung kann innerhalb von 14 Tagen erfolgen. Das Testergebnis muss in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt sein, darf nicht älter sein als 48 Stunden vor der Einreise und muss sich auf einen PCR-Test stützen.

08.09.2020

Wirtschaft

Neues Ausbildungsmagazin für den Landkreis erschienen

Unterstützung bei der Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche

Newcomer!-Ausbildungsmagazin 2020/2021

Welchen Beruf will ich wählen? Wer hat einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz für mich? Diese und viele andere Fragen stellen sich junge Menschen, wenn sie die Schule beenden und sich beruflich orientieren. Antworten bietet das druckfrische „NEWcomer!- Ausbildungsmagazin 2020/21“ für den Landkreis Verden.

08.09.2020

Energie und Klimaschutz

Klimaschutzagentur kleVer geht in die Vollen

Startschuss für die Solaroffensive „Dein Dach kann mehr!“ / kostenlose Informations- und Beratungsangebote im Landkreis Verden bis 31. Oktober

Freuten sich über den Start der kleVer-Solaroffensive im Landkreis Verden: (v. l.) Rainer Ditzfeld, Prof. Volker Quaschning, Janine Schmidt-Curreli, Thomas Beck und Barbara Mussack. (Foto: ©kleVer, Fotograf: Arne von Brill)

Informieren, beraten und Chancen aufzeigen - so lautet das Credo der Solarkampagne „Dein Dach kann mehr!“. Bis zum 31. Oktober erwarten Interessierte im Landkreis Verden kostenlose Vorträge, Workshops, Fortbildungen und Vor-Ort-Beratungen. Das Herzstück der neuen Solaroffensive ist ein Solardachkataster für den gesamten Landkreis.

04.09.2020

Wirtschaft

Befragung: Unternehmen in Corona-Zeiten

Wirtschaftsförderung startet Unternehmensbefragung

Landkreis Verden - Haupteingang

Wie sich die Corona-Pandemie auf die hiesige Wirtschaft ausgewirkt hat, dazu startet in Kürze eine kreisweite Unternehmensbefragung der Wirtschaftsförderung des Landkreises Verden. Viele Unternehmen erhalten dazu in den kommenden Tagen eine E-Mail der Fachkräfteoffensive des Landkreises mit der Bitte um Teilnahme.

03.09.2020

Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft

Workshop: Eigenlob stimmt!

Persönliche Kompetenzen benennen und kommunizieren

Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft

„Eigenlob stimmt!“ ist der Titel eines Workshops mit Trainerin Marion Schilcher. Zu dem Seminar am Samstag, 19. September lädt die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Verden interessierte Frauen ein. In der Fortbildung sind noch einige Plätze frei.

27.08.2020

Abfall

Neues Abfallwirtschaftskonzept liegt im Entwurf vor

Restabfalltonne

Der Landkreis Verden hat sein Abfallwirtschaftskonzept überarbeitet. Die Fortschreibung berücksichtigt die neuen gesetzlichen Anforderungen und basiert auf einer ausführlichen Bestandsaufnahme der abfallwirtschaftlichen Situation im Landkreis Verden.

25.08.2020

Kinder, Jugend und Familie

Kita-Einstiegstüten für die Kleinen

Angebote des Bundesprogramms „Kita-Einstieg“ starteten wieder

Sie bauen im Landkreis Verden Brücken in frühe Bildung (v. l.): Elke Eckhoff, Anke Spielgies, Regina Nitsch, Anja Geffken, Silke Pot d´Or und Helga Bischoff.

„Kita-Einstieg für Zuhause“ – unter diesem Motto verteilten die pädagogischen Fachkräfte aus dem Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ von Ende März bis Mitte Juli Tüten mit Spiel- und Bastelmaterial an die Kinder aus den Eltern-Kind-Gruppenangeboten in Achim, Oyten, Dörverden, Westen-Hülsen und Verden.

21.08.2020

Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft

Berufliche Perspektiven für Frauen

Ko-Stelle stellt Programm für das 2. Halbjahr 2020 vor

Ko-Stellen-Leiterin Ulrike Helberg-Manke stellt das neue Programm vor. (Foto: Landkreis Verden)

Das neue Programm der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Verden für das zweite Halbjahr 2020 ist erschienen. „Die Corona-Pandemie hat im ersten Halbjahr viele Veranstaltungen und Kurse unmöglich gemacht. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist in den Familien durch die Schließungen von Kitas und Schulen zu einer besonderen Herausforderung geworden", erklärt Ulrike Helberg-Manke, Leiterin der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft.

13.08.2020

Kreisvolkshochschule

KVHS: Papierloser Start in das Herbstsemester

Erstmals kein gedrucktes Programmheft der Kreisvolkshochschule

Logo VHS

Die Kreisvolkshochschule Verden startet „papierlos“ in den Herbst. Zum ersten Mal seit Bestehen der KVHS wird es kein gedrucktes Programmheft geben. „In Zeiten der Corona-Pandemie erweist sich die Kursplanung für das KVHS-Team als schwierig“, erklärt Dr. Sabine Wahba, Pädagogische Leiterin der KVHS.

13.08.2020

Bauen und Wohnen

Verzögerungen bei Bauberatung und Bauaktenablichtung

Landkreis Verden - Haupteingang

Der Fachdienst Bauordnung des Landkreises Verden weist darauf hin, dass es in den nächsten Wochen auf Grund personeller Engpässe zu zeitlichen Verzögerungen bei der Bauberatung kommen kann. Die Bauberatung erfolgt derzeit Coronavirus-bedingt grundsätzlich nur telefonisch und nach vorheriger Terminvereinbarung.

12.08.2020

Kreisarchäologie

Feldbegehungen machen und Baugruben beobachten

Heinz-Dieter Freese zum ehrenamtlichen Beauftragten für die Denkmalpflege bestellt

Kreisarchäologin Dr. Jutta Precht überreicht Heinz-Dieter Freese Urkunde und Dienstausweis. (Foto: Landkreis Verden)

Die Kreisarchäologie bekommt Unterstützung: Der Kreistag hat Heinz-Dieter Freese zum ehrenamtlichen Beauftragten für die archäologische Denkmalpflege bestellt. Freese, Jahrgang 1957, wird die Samtgemeinde Thedinghausen betreuen. „Meine Vorfahren stammen aus der Gegend. Vermutlich bin ich auch mit Hermann Freese verwandt, dem Finder des berühmten Goldringes von Gahlstorf“ erzählt Freese.

zurück